Homöopathie ist eins der bekanntesten Naturheilverfahren. Typisch sind relativ lange Gespräche (Anamnese) und die Gabe geringer Mengen Arznei in Form von Kügelchen (Globuli) oder Tropfen.

Ich behandle Sie sowohl bei akuten als auch bei chronischen Krankheiten. Dabei können die Beschwerden eher körperlicher oder auch eher seelischer Natur sein. Häufig gibt es hier auch Zusammenhänge.

Die Auswahl der Arzneimittel kann nach verschiedenen Prinzipien erfolgen. Ich wende die prozessorientierte Homöopathie an. Dabei versuche ich während des Gesprächs vor allem zu verstehen, in welcher Lebens-Situation Sie sich befinden und wo es möglicherweise Schwierigkeiten oder Hindernisse gibt. Das homöopathische Mittel wähle ich dann sowohl passend zu Ihren Beschwerden als auch zu den Lebensthemen, die Sie gerade bewegen, aus.

 

 

Ausbildung: bei Hans-Jürgen Achtzehn, Ulrike Müller, Elvira Kunsch in Leipzig